Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Spanien Offshore-Windenergie-News



Nachrichten aus Spanien


Siemens Gamesa Q3 2020 Bilanz: Umsatz rückläufig, Nettoergebnis bricht ein

Zamudio, Spanien - Siemens Gamesa hat heute (30.07.2020) die Zahlen für das dritte Quartal 2019 (Q3, April - Juni 2020) veröffentlicht. Trotz eines tiefroten Nettoergebnisses dreht die Aktie nach anfänglichen Verlusten im weiteren Handelsverlauf ins Plus. weiter...


Iberdrola steigert Gewinn – Wachstum bei erneuerbaren Energien und Erzeugung

Madrid – Der spanische Energieversorger Iberdrola hat den Gewinn im ersten Halbjahr 2020 deutlich gesteigert. Treiber waren die erneuerbaren Energien sowie der Bereich Erzeugung und Versorgung. weiter...


Neuer Siemens Gamesa Chef: Andreas Nauen löst Markus Tacke als CEO ab

Zamudio, Spanien - Der Windturbinenhersteller Siemens Gamesa hat einen neuen Chef. Das Board of Directors von Siemens Gamesa Renewable Energy und Markus Tacke haben nach Angaben von Siemens Gamesa einvernehmlich vereinbart, seinen CEO-Vertrag mit Wir... weiter...


Neuer Gigant: Siemens Gamesa präsentiert riesige Offshore-Windturbine

Zamudio, Spanien – Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa präsentiert eine neue Offshore Windkraftanlage mit Rekordwerten. Im Vergleich zum Vorgängermodell produziert die neue Turbine rd. 25 Prozent mehr Strom, gleichzeitig sinken die Kosten für die Stromerzeugung aus Offshore Windenergie weiter. weiter...


Siemens Gamesa Zahlen Q 2 2020: Umsatz rückläufig, Verluste ausgeweitet

Zamudio, Spanien - Im Zuge der laufenden Berichtssaison hat der Windturbinen-Hersteller Siemens Gamesa die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2020 vorgelegt. Der Umsatz ist rückläufig, auch im zweiten Quartal fährt das Unternehmen einen Verlust ein. Der Aktienkurs gibt nach. weiter...


Mehr Tempo: Iberdrola beschleunigt Ausbau der erneuerbaren Energien

Bilbao – Der spanische Energieversorger Iberdrola will das Investitionstempo forcieren. Das kündigte Iberdrola-Chef Galán auf der diesjährigen Hauptversammlung an. Konkret bedeutet dies, dass mindestens die Hälfte der derzeit im Bau befindliche... weiter...


Iberdrola bringt sich bei schwimmenden Offshore-Windparks in Stellung

Bilbao, Spanien - Angesichts der großen Potenziale liegt künftig ein Fokus des spanischen Energiekonzerns Iberdrola auf der schwimmenden Offshore Wind Technologie. Unter der Leitung von Iberdrola will ein internationales Projektkonsortium in Norwegen eine schwimmende Offshore-Windenergieanlage mit mehr als 10 Megawatt (MW) installieren und testen. weiter...


Iberdrola investiert auf Rekordniveau in Erneuerbare Energien und Netze

Madrid – Der spanische Energieversorger Iberdrola hat 2019 mit über 8 Milliarden Euro die höchsten Investitionen in der Geschichte des Konzerns getätigt. Die Schwerpunkte sind Erneuerbare Energien und Netze. weiter...


RWE beteiligt sich an Floating Offshore-Windenergie Projekt vor spanischer Küste

Essen / Bilbao, Spanien - Schwimmende Offshore-Windparks ermöglichen die Windenergienutzung auch an Standorten, die bislang aufgrund großer Wassertiefen nicht zur Verfügung standen. RWE Renewables und Saitec Offshore Technologies erproben neue Wege, um Offshore-Windparks kostengünstig in tiefen Gewässern zu errichten und zu betreiben. weiter...


Joint-Venture: EDPR und ENGIE gründen Allianz für Offshore-Windenergie

Madrid, Spanien - Der im regenerativen Aktienindex RENIXX World gelistete Regenerativstromerzeuger EDP Renewables und der französische Energiekonzern ENGIE gründen ein 50/50-Joint-Venture (JV) im Bereich festinstallierter und schwimmender Offshore-... weiter...


Künstliche Intelligenz: Kaiserwetter stellt neue B2G-Lösung für Energiewende vor

Madrid - Eine Herausforderung der Energiewende und die Erreichung der Klimaziele ist neben dem weiteren Ausbau erneuerbarer Energien eine bessere Transformation durch intelligentere Planungs- und Koordinierungsmechanismen. An diesem Punkt kann über ... weiter...


Start der Klimakonferenz COP25 in Madrid

Berlin, Münster - Heute (02.12.2019) startet in Madrid die 25. Weltklimakonferenz. In der spanischen Hauptstadt treffen sich Regierungsvertreterinnen und -vertreter aus 197 Ländern. Die Präsidentschaft der Konferenz übernimmt Chile - Lateinamerika stellt in diesem Jahr turnusmäßig den Vorsitz. weiter...


Künstliche Intelligenz: Kaiserwetter und SAP stellen Ansatz für regenerative Investments vor

Berlin - Die auf das Management von Wind- und Solarenergie-Assets spezialisierte Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH hat ihre Digital Analytics Plattform Aristoteles erweitert. Kürzlich hat Kaiserwetter CEO Hanno Schoklitsch auf der Expertenko... weiter...


Erste Turbine von schwimmendem Windpark in Portugal fast am Ziel

Ferrol, Spanien - Vor der Küste Portugals entsteht der schwimmende Offshore-Windpark „Windfloat Atlantic“. Nach erfolgreichem Abschluss der Anlageninstallation im Hafen von Ferrol in Spanien wird die erste von drei MHI-Vestas Turbinen nun schwimmend zum Einsatzort geschleppt. weiter...