Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

Fotolia 68668688 L 1280 256

Wirtschaft

Der Ausbau der Offshore-Windenergie stellt für die Erreichung der nationalen und internationalen Klimaschutzziele einen wichtigen Baustein dar. Neben dem hohen Windstrompotenzial auf dem Meer bietet die Nutzung der Offshore-Windenergie auch große Chancen für die Wirtschaft. Mit dem Umbau des Energiesystems auf erneuerbare Energien entstehen ganz neue wirtschaftliche Aktivitäten und Möglichkeiten der Wertschöpfung und Beschäftigung.

Mit dem Betrieb von Offshore-Windkraftanlagen und dem Service ist vor allem regionale Wertschöpfung und Beschäftigung verbunden. Industrielle Wertschöpfung, d.h. die Herstellung von Offshore-Windkraftanlagen, Konverterplattformen, Netzinfrastruktur, Service-Schiffe, etc. verteilt sich auf viele Regionen in Deutschland und anderen Ländern. Letztendlich profitieren Unternehmen und Institutionen der maritimen Wirtschaft (Häfen), die u.a.  die Infrastruktur bereitstellen.


Regionale Wirtschaft - Nutzungswertschöpfung

Die vermehrte Nutzung der Windenergie auf dem Meer und die steigende Stromerzeugung stärkt die regionale Wirtschaft und sichert Beschäftigung vor Ort. In den kommenden Jahren wird vor allem mit dem weiteren Ausbau der Offshore-Windenergie in der Nord- und Ostsee der Markt für Betrieb & Service kontinuierlich wachsen und damit für mehr Beschäftigung in der Region sorgen.


Industrie und Dienstleistungen

Die Offshore-Windindustrie, d.h. die gewerbliche Wirtschaft, ist über gesamte Bundesrepublik verteilt. Neben Herstellern von Offshore-Windkraftanlagen in den Küsten-Bundesländern, profitiert auch die Zulieferer-Industrie in Bundesländern wie NRW oder Baden-Württemberg. Die industrielle Windenergie-Forschung und der Dienstleistungssektor strahlen ebenfalls  auf alle Regionen in Deutschland aus.


Maritime Wirtschaft

Vom Aufbau der Offshore-Windenergieindustrie profitieren neben bereits etablierten Unternehmen des Windenergiesektors insbesondere auch die Unternehmen der maritimen Wirtschaft. Durch die Übernahme vielfältiger Funktionen für den Ausbau der Windenergie auf See ergeben sich für die Häfen neue Geschäftsfelder und Umsatzquellen, verbunden mit zusätzlichen Beschäftigungseffekten.

 

 

Merken


Wirtschafts-News

 

Neues Joint Venture steigt in französischen Offshore-Markt ein

18.06.2019 11:39 Hamburg - Buss Offshore Solutions und der französische Industrie-Logistiker IDEA haben ihr Joint Venture bestätigt. Zusammen wollen die beiden Unternehmen den Ausbau der Offshore-Windenergie im jungen französischen Markt voranbringen. weiter ...

BMWi stellt Anhebung des Offshore-Ausbaupfads in Aussicht

18.06.2019 09:55 Berlin - Beim Ausbau der erneuerbaren Energien klafft mit Blick auf die Ziele der Bundesregierung bis 2030 eine aktuell stetig wachsende Lücke. Nun gibt es Signale aus dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) für eine Beschleunigung des Ausbaus der Offshore-Windenergie bis 2030. weiter ...

Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 2 offiziell in Betrieb

17.06.2019 16:52 Hamburg, Cuxhaven - Der Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 2 (BKR02) ist offiziell an die deutsche Betriebsführung von Ørsted übergeben worden. Darüber freut sich auch die Cuxhavener PNE AG, die das Offshore-Projekt 2009 an Ørsted verkauft hat. weiter ...

Siemens Gamesa erhält Zuschlag für Offshore-Großauftrag in Taiwan

17.06.2019 11:47 Zamudio, Spanien – Taiwan entwickelt sich zunehmend zu einem zentralen Markt für die Offshore-Windenergie. Davon profitiert jetzt auch der deutsch-spanische Windenergie-Riese Siemens Gamesa ein weiteres Mal. weiter ...

WPD vergibt Monopile-Auftrag für Offshore-Park in Taiwan

14.06.2019 11:24 Münster, Nordenham – Anfang Juni 2019 hat der Windenergie-Projektierer WPD AG die Finanzierung für den Yunlin Offshore-Windpark in Taiwan abgeschlossen. Mit der Vergabe des Auftrags für die Monopile-Fundamente nimmt das Projekt einen nächsten wichtigen Schritt. weiter ...

Langsameres Marktwachstum bremst weltweite EE-Beschäftigung

14.06.2019 10:10 Münster, Abu Dhabi – Die Beschäftigung in der Regenerativen Energiewirtschaft ist weltweit 2018 auf den bislang höchsten Stand gestiegen. Ohne eine Verlangsamung des Ausbaus erneuerbare Energien (EE) in wichtigen Märkten könnten die Beschäftigungseffekte allerdings größer sein. weiter ...

Erste Anlage im Offshore-Windpark "Deutsche Bucht" steht

06.06.2019 14:46 Aarhus, Dänemark - Anfang April 2019 wurde die Umspannstation für den Offshore-Windpark "Deutsche Bucht" in der Nordsee installiert. Jetzt wurde mit der Errichtung der ersten MHI-Vestas Windenergieanlage der nächste Meilenstein erreicht. weiter ...

Windausbau in Deutschland tendiert gegen null

06.06.2019 10:11 Münster - Der Ausbau der Windenergie an Land kommt in Deutschland weitgehend zum Stillstand. Im Monat Mai gingen wie bereits im April 2019 bundesweit lediglich neun neue Windkraftanlagen in Betrieb. weiter ...

Genehmigung für größten Ostsee Offshore Windpark erteilt

04.06.2019 12:23 Stralsund - Für den weiteren Ausbau der Offshore-Windenergie in der Ostsee ist mit der Genehmigung für das Projekt Gennaker ein wichtiger Meilenstein erreicht. Nach Inbetriebnahme wird das Projekt der bis dato leistungsstärkste Ostsee-Windpark sein. weiter ...

WPD sichert Fianzierung für Offshore Windpark in Taiwan

03.06.2019 16:44 Bremen - Der Windenergie-Projektierer WPD AG hat die Finanzierung für das 640 MW Offshore Windprojekt in Taiwan abgeschlossen. Die 80 Offshore Windturbinen der 8 MW-Klasse wurden bei Siemens Gamesa bestellt. weiter ...