Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

Fotolia 68668688 L 1280 256

Wirtschaft

Der Ausbau der Offshore-Windenergie stellt für die Erreichung der nationalen und internationalen Klimaschutzziele einen wichtigen Baustein dar. Neben dem hohen Windstrompotenzial auf dem Meer bietet die Nutzung der Offshore-Windenergie auch große Chancen für die Wirtschaft. Mit dem Umbau des Energiesystems auf erneuerbare Energien entstehen ganz neue wirtschaftliche Aktivitäten und Möglichkeiten der Wertschöpfung und Beschäftigung.

Mit dem Betrieb von Offshore-Windkraftanlagen und dem Service ist vor allem regionale Wertschöpfung und Beschäftigung verbunden. Industrielle Wertschöpfung, d.h. die Herstellung von Offshore-Windkraftanlagen, Konverterplattformen, Netzinfrastruktur, Service-Schiffe, etc. verteilt sich auf viele Regionen in Deutschland und anderen Ländern. Letztendlich profitieren Unternehmen und Institutionen der maritimen Wirtschaft (Häfen), die u.a.  die Infrastruktur bereitstellen.


Regionale Wirtschaft - Nutzungswertschöpfung

Die vermehrte Nutzung der Windenergie auf dem Meer und die steigende Stromerzeugung stärkt die regionale Wirtschaft und sichert Beschäftigung vor Ort. In den kommenden Jahren wird vor allem mit dem weiteren Ausbau der Offshore-Windenergie in der Nord- und Ostsee der Markt für Betrieb & Service kontinuierlich wachsen und damit für mehr Beschäftigung in der Region sorgen.


Industrie und Dienstleistungen

Die Offshore-Windindustrie, d.h. die gewerbliche Wirtschaft, ist über gesamte Bundesrepublik verteilt. Neben Herstellern von Offshore-Windkraftanlagen in den Küsten-Bundesländern, profitiert auch die Zulieferer-Industrie in Bundesländern wie NRW oder Baden-Württemberg. Die industrielle Windenergie-Forschung und der Dienstleistungssektor strahlen ebenfalls  auf alle Regionen in Deutschland aus.


Maritime Wirtschaft

Vom Aufbau der Offshore-Windenergieindustrie profitieren neben bereits etablierten Unternehmen des Windenergiesektors insbesondere auch die Unternehmen der maritimen Wirtschaft. Durch die Übernahme vielfältiger Funktionen für den Ausbau der Windenergie auf See ergeben sich für die Häfen neue Geschäftsfelder und Umsatzquellen, verbunden mit zusätzlichen Beschäftigungseffekten.

 

 

Merken


Wirtschafts-News

 

Deutsche Windtechnik erhält Auftrag für Offshore-Windpark Riffgat

25.04.2019 17:45 Bremen - Die Deutsche Windtechnik AG hat im Rahmen eines EU-Tenderverfahrens den Zuschlag für die Wartung von Windkraftanlagen im Offshore Windpark Riffgat erhalten. weiter ...

Studie: Globale Regenerative Energiewende ist wirtschaftlich

17.04.2019 12:36 Berlin - Die Umstellung des globalen Energiesystems auf 100 Prozent erneuerbare Energie bis 2050 ist machbar und kostet nicht mehr als das heutige fossil-nukleare Energiesystem. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie der finnischen LUT Universität und der Energy Watch Group (EWG). weiter ...

Offshore Windpark Arkona offiziell eingeweiht

16.04.2019 17:41 Essen - Der Offshore-Windpark Arkona ist feierlich und zusammen mit viel Prominenz durch die Eigentümer Eon und Equinor eröffnet worden. Der Windpark auf See wurde in Rekordzeit erstellt. weiter ...

Vattenfall setzt auf 10 MW-Offshore Turbine von Siemens Gamesa

15.04.2019 13:35 Berlin - Der schwedische Energieversorger Vattenfall baut in den Niederlanden den Offshore Windpark Hollandse Kust Zuid 1&2. Eingesetzt werden sollen Windkraftanlagen der 10 MW Oberklasse. weiter ...

DRF Luftrettung übernimmt Northern Helicopter

11.04.2019 11:30 Filderstadt - Die DRF Luftrettung mit Sitz in Filderstadt hat die Gesellschafteranteile der Northern Helicopter (NHC) übernommen. weiter ...

Innogy mit Windparks in Irland und Großbritannien auf Wachstumskurs

11.04.2019 08:44 Essen - Der Energieversorger Innogy SE treibt den Ausbau des Windenergie-Portfolios in Irland und Großbritannien weiter voran. In Irland wurde jetzt der erste Innogy-Windpark offiziell eröffnet. weiter ...

Tennet in Niederlanden für riesige Offshore-Leistung zuständig

10.04.2019 11:58 Arnheim - Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat vom niederländischen Energieministerium die Verbindungsverantwortung riesiger Offshore-Kapazitäten an das niederländische Stromnetz erhalten. Bis zum Jahr 2030 soll Tennet fast 10.000 MW ans Netz bringen. weiter ...

Automatisiertes Inspektionssystem für Offshore-Windkraftanlagen

09.04.2019 11:56 Ilmenau - Wie jedes andere Bauwerk auch, müssen Offshore-Windenergieanlagen (WEA) regelmäßig gewartet und untersucht werden. Der Einsatz von Tauchern, videobasierten Verfahren oder Sonar liefert keine ausreichenden Ergebnisse. Eine deutliche Verbesserung verspricht ein neuer Ansatz zur automatisierten Inspektion. weiter ...

Erste Anlage im Offshore-Windpark „Hohe See“ steht

08.04.2019 16:53 Karlsruhe, Borkum, Helgoland - Der Energieversorger EnBW errichtet in der Nordsee mit „Hohe See“ und „Albatros“ gleich zwei neue Offshore-Windparks. Im Windpark „Hohe See“ wurde jetzt ein wichtiger Meilenstein erreicht. weiter ...

Vestas sammelt Aufträge für fast 1.400 MW ein

05.04.2019 11:01 Aarhus, Dänemark - Der dänische Windkraftanlagen-Hersteller Vestas hat zum Ende des ersten Quartals 2019 reihenweise Aufträge mit einem Gesamtvolumen von fast 1.400 Megawatt (MW) eingesammelt. Der Aktie legt weiter zu. weiter ...