Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

News: Verbände

H2-Wirtschaft: Hamburg baut Wasserstoff-Cluster auf

Hamburg - Ziel in Hamburg ist es, eine der wichtigen Metropolen auf dem Gebiet der Wasserstoffwirtschaft zu werden. Zur Erreichung der ambitionierten Ziele und um den Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Stadt eine gemei... weiter...


Windenergie und Schallemissionen: FGW verabschiedet Revision der Technischen Richtlinie TR1

Berlin - Die Fördergesellschaft Windenergie und andere Dezentrale Energien (FGW e.V.) hat im Rahmen der jüngsten Fachausschuss-Sitzung Ende Januar eine Revision der Technischen Richtlinie 1 (TR 1) „Bestimmung der Schallemissionswerte“ verabschiedet. weiter...


Windenergie onshore: BDEW zu den Vorschlägen der Stiftung Klimaneutralität

Berlin - Die Stiftung Klimaneutralität hat einen Vorschlag zur Erhöhung verfügbarer Flächen für die Windenergie an Land vorgelegt. Hintergrund is der Rückgang des Ausbaus der Windkraftanlagen an Land. Kerstin Andreae, V... weiter...


Offshore Windenergie-Markt in Deutschland 2020 bricht ein - kein Zubau im zweiten Halbjahr

Berlin - Der deutsche Offshore-Windenergiemarkt liegt in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf Eis. Verglichen mit dem Vorjahr ist die Leistung der neu in Betrieb genommenen Windenergieanlagen auf See 2020 um etwa 80 Prozent zurückgegangen. Die schwachen Zahlen kommen nicht überraschend, die Forderungen richten sich darauf, dass die zeitliche Ausbaulücke möglichst klein wird. weiter...


Neuausrichtung: Windnetzwerk WoWED wird zu W.one und öffnet sich für weitere regenerative Energieträger

Hamburg - Da immer mehr Mitglieder des Netzwerks „Women of Wind Energy Deutschland e.V. - WoWED“ nicht ausschließlich in der Windenergie tätig sind, wird das Netzwerk nun für weitere erneuerbare Energieträger geöffnet. ... weiter...


EEG-Novelle 2021 löst Welle der Kritik aus

Berlin, Münster - Der Bundestag hat gestern (17.12.2020) die von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier eingebrachte Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG-Novelle) verabschiedet. Auch der Bundesrat hat das Gesetz in seiner heutigen (18.12.2020) Sitzung gebilligt und damit den Weg für ein Inkrafttreten am 01. Januar freigemacht. weiter...


Regenerative Energiewirtschaft in Schleswig-Holstein für weiteres Wachstum bereit

Husum / Kiel - Die Regenerative Energiewirtschaft in Schleswig-Holstein ist bislang vergleichsweise gut durch die COVID 19-Pandemie gekommen, auch die Zukunftsaussichten sind positiv. Das zeigt eine aktuelle Erhebung. weiter...


Stimmen zur ersten BNetzA-Ausschreibung zum Kohle-Ausstieg

Münster - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat gestern (01.12.2020) die Ergebnisse der ersten Ausschreibung zum Kohleausstieg bekanntgegeben. Die Auktion und ihr Abschluss stoßen in der Wirtschaft, bei Verbänden und in der Politik zum Teil auf deutliche Kritik. weiter...


Stimmen zur EU-Offshore-Strategie

Münster - Die Europäische Kommission hat gestern (19.11.2020) eine Strategie zum künftigen Ausbau der erneuerbaren Energien auf See vorgelegt. Grundsätzlich wird die Offshore-Strategie begrüßt. Nachfolgend einige Reaktionen aus Politik, von Verbänden und aus der Wirtschaft. weiter...


Windenergie: Verbände fordern Überarbeitung von Artenschutz-Entwurf

Berlin - In dieser Woche diskutiert die Umweltministerkonferenz (UMK) über Standardisierungen beim Vollzug des Artenschutzrechts, um den naturverträglichen Ausbau der Windenergie zu erleichtern. BDEW, BNE, BWE, BEE und VKU sprechen sich vehement gegen einen Beschluss auf Basis des aktuell vorliegenden Entwurfs aus. weiter...


Richtlinie: FGW veröffentlicht TR7-Ergänzung „Prüfung in der Betriebsphase nach VDE-FNN“

Berlin – Netzbetreiber sind gemäß Artikel 41 der EU-Verordnung 2016/631 der EU-Kommission vom 14. April 2016 zur Festlegung eines Netzkodex mit Netzanschlussbestimmungen für Stromerzeuger verpflichtet, die in ihrem Netzgebiet a... weiter...


Wahlen: WAB mit neuem Vorstand - mehr Windkraft und grüner Wasserstoff auf der Agenda

Bremerhaven - Ende Oktober hat die WAB auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die online teilnehmenden WAB-Mitglieder wählten den zehnköpfigen Vorstand für die nächsten drei Jahre. Zudem wurde auf ... weiter...


EEG 2021 und WindSeeG: Branchennetzwerk EEHH legt Positionspapier vor

Hamburg - Der Vorstand des Branchennetzwerks Erneuerbare Energien Hamburg e.V. (EEHH e.V.) hat in Zusammenarbeit mit Vertretern des Forums Finanzierung und Recht ein Positionspapier zum EEG-Entwurf sowie dem Wind-auf-See Gesetz (Win... weiter...


Einigung: Offshore Windenergie Gesetz ohne zweite Gebotsrunde

Berlin - Die Regierungsfraktionen haben sich auf eine Novelle des Windenergie-auf-See-Gesetzes (WindSeeG) geeinigt. Die heftig umstrittene zweite Gebotskomponente ist vom Tisch, teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtsc... weiter...


Neues EEG im Bundestag - Stimmen von Verbänden

Münster – Am Freitag (30.10.2020) fand im Bundestag die erste Lesung zur Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG-Novelle) statt. Die Verbände wiederholen ihre Kritik am Regierungsentwurf und fordern Nachbesserungen. weiter...


VDMA Power Systems: Vorstand wählt Heike Bergmann zur neuen Vorsitzenden

Frankfurt - Der VDMA Power Systems hat auf seiner Vorstandssitzung Heike Bergmann, Senior Vice President Sales Africa bei Voith Hydro, zur neuen Vorsitzenden gewählt. Heike Bergmann folgt Dr. Markus Tacke, der den Fachverbandsvorsi... weiter...


Kontraproduktiv: BDEW kritisiert Windenergie-auf-See-Gesetz

Berlin - Im Vorfeld der Anhörung zum Windenergie-auf-See-Gesetz (WindSeeG) im Deutschen Bundestag kritisiert der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) das geplante Gesetz. „Die Bundesregierung möchte mit der Än... weiter...


WindSeeG: BDEW kritisiert Festhalten der Regierung an 2. Gebotskomponente

Berlin - Das Bundeskabinett hat sich heute mit der Position des Bundesrates zum Windenergie-auf-See-Gesetz befasst. Dem vom Bundesrat angeregten Verzicht auf die Einführung einer 2. Gebotskomponente ist das Kabinett dabei nicht gef... weiter...


Offshore-Windenergie: BDEW plädiert für Differenzverträge und europäischen Ansatz

Berlin - Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat im Rahmen des 9. Wirtschaftsforums Offshore-Windenergie auf Helgoland die Bedeutung des zügigen Ausbaus der Offshore-Windenergie betont. „Dank der hohen Voll... weiter...


Umfrage: Optimismus bei Erneuerbaren Energien bleibt trotz verschleppter Reformen

Husum/Kiel - Die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH) und der Landesverband Erneuerbare Energien (LEE SH) haben eine Umfrage unter Firmen und Mitgliedern durchgeführt. Trotz politischer Belastungsfaktoren fällt das Ergebnis positiv aus. weiter...


EEG-Novelle: BDEW fordert Fahrplan für weiteren EE-Ausbau

Berlin - Mit Blick auf die von der Bundesregierung für diesen Herbst geplante Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) eine strategische und zielorientierte... weiter...


Offshore-Wind-Ausbau: BSH veröffentlicht Untersuchungsrahmen für Offshore-Flächen

Hamburg - Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat am 7. August 2020 den Untersuchungsrahmen zur Voruntersuchung und Strategischen Umweltprüfung für die Flächen N-6.6 und N-6.7 in der AWZ der Nordsee festgeleg... weiter...


3,7 GW pro Jahr notwendig: BDEW kritisiert zu geringen Windenergie-Ausbau

Berlin - Um das Klimaziel von 65-Prozent Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch bis 2030 zu erreichen, ist das aktuelle Ausbau laut einer BDEW-Berechung zu gering. Danach werden jährlich 3,7 Gigawatt (GW) zusätzliche Leistung dur... weiter...


VGB startet neue Wind-Benchmark-Datenbank und veröffentlicht Positionspapier

Essen - Der VGB Power Tech hat eine neue Datenbank für den Vergleich von Windenergieanlagen (WEA) online geschaltet. Darüber hinaus haben einige im VGB vertretene Betreiber ein Positionspapier für die Harmonisierung der Anlagenkennzeichnung veröffentlicht. Ziel ist es, mit dem standardisierten System den Bau und Betrieb von WEA effizienter zu machen. weiter...


Ausbau der Offshore Windenergie in Deutschland stockt – Branche blickt nach vorn

Berlin – Der Ausbau der Offshore Windenergie in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2020 erwartungsgemäß schwach ausgefallen. Die Branche richtet ihren Blick in die Zukunft und begrüßt die langfristige Planungssicherheit durch die erhöhten Ausbauziele für Deutschland. weiter...


Jobs & Karriere - Energiejobs.de

Pressemitteilungen