Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Politik-News Offshore Windenergie





Klimagipfel New York: EU bekräftigt Engagement für mehr Klimaschutz

Brüssel - Mit Blick auf den UN-Klimagipfel in New York am 23. September 2019 hat die Europäische Kommission in einer Mitteilung das Engagement der EU für mehr Klimaschutz bekräftigt. Sie unterstreicht die Vorreiterrolle, die die... weiter...


Kritik: Europäische Investitionsbank will an Atomförderung festhalten

Hamburg - Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat den ersten Entwurf zur künftigen Energien-Finanzierung vorgelegt. Damit legt sich die EU-Bank mit Sitz in Luxemburg auch darauf fest, welche Vorhaben und Technologien sie im Ene... weiter...


EU gibt Frankreich grünes Licht für 6 Offshore-Windparks

Brüssel – Die Europäische Kommission (EU-Kommission) hat festgestellt, dass die Unterstützung von sechs französischen Offshore-Projekten nicht gegen die EU-Beihilfe-Leitlinien verstößt. Mit dem ersten Offshore-Projekt soll 2019 noch begonnen werden, bis 2022 sollen alle Parks stehen. weiter...


Europäischer Rechnungshof mahnt stärkeren EE-Ausbau an

Luxemburg - Die EU muss erhebliche Anstrengungen unternehmen, um mehr Strom aus Wind- und Solarenergie zu erzeugen und ihre Ziele im Bereich der erneuerbaren Energien (EE) zu erreichen. Zu dieser Einschätzung gelangt der Europäische Rechnungshof in einem neuen Bericht. weiter...


Antrag der Grünen: Fusionsreaktor ITER nicht als Klimaschutzmaßnahme anrechenbar

Berlin - Das Budget für den Fusionsreaktor ITER soll nach Willen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen nicht als Klimaschutzmaßnahme angerechnet werden. In einem Antrag (19/10221) kritisieren die Grünen, dass die EU-Kommission pla... weiter...


Bundestag: Stromabkommen mit der Schweiz weiter in der Warteschleife

Berlin - Ein Stromabkommen zwischen der Schweiz und der EU liegt angesichts der Bedeutung der Schweiz für den Strommarkt in Europa grundsätzlich im Interesse der Bundesregierung. Aufgrund der topologischen Gegebenheiten verfüge d... weiter...


EU verhängt hohes Bußgeld gegen GE im Zuge von LM-Übernahme

Brüssel – Im März 2017 hat die EU-Kommission der Übernahme des Rotorblatt-Herstellers LM Wind Power durch General Electric (GE) zugestimmt. Wegen unrichtiger Angaben bei der Übernahme hat die Kommission nur eine millionenschwere Geldbuße verhängt. weiter...


EU genehmigt Förderung schwimmender Offshore-Windparks

Brüssel - In vielen Küstenregionen der Erde herrschen ideale Windbedingungen für die Nutzung der Offshore Windenergie. Aber nicht überall sind die Gewässer so flach wie in der Nord- und Ostsee. Offshore Windparks mit schwimmenden Fundamenten sind eine Alternative. weiter...


Datenautobahn: Glasfaserkabel verbindet Europa und Lateinamerika

Brüssel - Der Vertrag über den Bau eines Glasfaserkabels unter dem Atlantik, das Lateinamerika und Europa verbinden wird, ist in Kraft. Das gab die Europäische Kommission heute 08.01.2019 in Brüssel bekannt. Dieses neue transatl... weiter...


Bessere Überwachung: EU-Energieagentur erhält stärkeres Mandat

Brüssel - Die EU-Energieagentur ACER für die Zusammenarbeit der nationalen Energieregulierungsbehörden wird ein stärkeres Mandat erhalten. Darauf haben sich Parlament und Rat gestern (Dienstag, 11.12.2018) geeinigt. Derzeit besc... weiter...


EE-Verbände: Altmaier darf Entlastung bei Speichern nicht blockieren

Berlin – Derzeit verhandeln EU-Kommission, die Länder und das EU-Parlament über die künftige Besteuerung von Stromspeichern. Energieverbände appellieren an Bundeswirtschaftsminister Altmaier eine entscheidende Weichenstellung am heutigen Mittwoch (05.12.2018) nicht zu blockieren. weiter...


Netto-Null-Emissionen: Schwedische Regierung begrüßt EU-Klimastrategie

Stockholm - Die Europäische Kommission hat ihre strategische Langzeitvision für die EU vorgestellt. Die schwedische Regierung beurteilt das ehrgzeizige Ziel positiv, Netto-Null-Treibhausgasemissionen bis 2050 zu erreichen. Diese S... weiter...