Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Politik-News Offshore Windenergie





Neue Stromverbindung: Frankreich und Irland treiben Celtic Interconnector voran

Brüssel – Zwischen dem EU-Land Irland und dem europäischen Festland gibt es bisher noch keine direkte Stromverbindung. Das soll sich mit dem neuen Celtic Interconnector schon bald ändern und auch einen Beitrag zur Lösung der Energiekrise leisten. weiter...


Nord- und Ostsee-Länder planen Kooperationen für schnellen Offshore-Windenergieausbau

Berlin - Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges und der EU-Klimaziele setzen die Staaten in Europa auf engere Kooperationen im Energiesektor. Eine zentrale Funktion sollen dabei der Ausbau und die stärkere länderübergreifende Vernetzung von Offshore-Windenergieprojekten übernehmen. weiter...


Markthochlauf der Wasserstoffwirtschaft: Kanada und Deutschland unterzeichnen Wasserstoffabkommen

Berlin - Zu den zentralen Punkten der Kanadareise von Bundeskanzler Olaf Scholz und Vizekanzler Robert Habeck zählten neben dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine der Klimawandel und neue Energielösungen. Mit Blick auf den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft wurde am letzte Tag der Reise ein wichtiges Abkommen unterzeichnet. weiter...


Uniper und Eon legen Grundstein für Import von Wasserstoff aus Kanada

Düsseldorf - Eon und Uniper wollen ab 2025 große Mengen an grünem Wasserstoff aus Kanada importieren. Entsprechende Absichtserklärungen haben die beiden deutschen Energiekonzerne jetzt mit dem kanadischen Projektentwickler Everwind unterzeichnet. Bundeskanzler Scholz begrüßt die Vereinbarungen. weiter...


EU-Taxonomie: EU-Parlament sorgt mit grünen Atom- und Gaskraftwerken für Wirbel

Brüssel, Belgien - Die EU Kommission ist ihrem umstrittenen Ziel, Gas und Atomkraft künftig mit einem grünen Stempel zu versehen, einen großen Schritt nähergekommen. Gegner, die sich gegen eine Aufnahme von Gas und Atomkraft in die EU-Taxonomie ausgesprochen haben, konnten die Pläne der Kommission im EU-Parlament nicht stoppen. Das gesendete politische Signal dürfte in der Praxis fatale Auswirkungen haben und für eine Verwässerung und Beliebigkeit des Nachhaltigkeitsbegriffs sorgen. weiter...


REPowerEU: Kommission stellt Energieplan für mehr Unabhängigkeit und schnellen EE-Ausbau vor

Brüssel, Belgien - Die Europäische Kommission hat am Mittwoch (18.05.2022) den Plan zur Umgestaltung des europäischen Energiesystems vorgestellt. Die Kommission verfolgt mit dem Plan zwei Hauptziele: Einerseits soll die Abhängigkeit der EU von russischen fossilen Brennstoffen beendet werden und andererseits die Klimakrise bewältigt werden. weiter...


Notfallplan Gas: Bundesregierung ruft Frühwarnstufe aus - Versorgungssicherheit gewährleistet

Berlin - Im Streit um die Zahlung von russischen Gaslieferungen in Rubel und der russischen Drohung eines möglichen Lieferstopps hat die Bundesregierung reagiert und die erste Stufe des Notfallplans Gas aktiviert. Derweil verschiebt Russland die für Donnerstag angekündigte Regelung zur Rubelzahlung. weiter...


EU legt Plan vor - Abhängigkeit von fossilen Energien aus Russland soll drastisch verringert werden

Brüssel – Die Europäische Kommission hat Vorschläge vorgelegt, wie Europa deutlich vor 2030 von fossilen Brennstoffen aus Russland unabhängig werden kann. Die Nachfrage der EU nach russischem Gas soll bereits vor Ende des Jahres um zwei Drittel gesenkt werden. weiter...


Energie- und Wirtschaftsverbände fordern Tempo und Mut bei Regierungsbildung

Berlin - Nach dem Sieg der SPD bei der Bundestagwahl 2021 erscheint eine Ampel-Koalition mit FDP und Grünen derzeit als wahrscheinlichste Regierungs-Variante. Mit Blick auf die zähen Koalitionsverhandlungen 2017 mahnen Energie- und Wirtschaftsverbände angesichts der großen Herausforderungen eine rasche Regierungsbildung und Aufnahme der Regierungsgeschäfte an. weiter...


EU Kommission gibt grünes Licht für polnische Offshore-Förderung

Brüssel / Belgien - Polen hat Pläne zur Einführung einer neuen Förderregelung für Offshore-Windparks bei der Kommission angemeldet. Ziel ist es, den noch in den Anfängen steckenden polnischen Markt für Offshore-Windenergie zu entwickeln. weiter...


Europäisches Klimagesetz: Rat und Parlament einigen sich auf neues EU-Klimaziel für 2030

Brüssel - Die EU strebt für 2050 Klimaneutralität an. Auf dem Weg dorthin haben sich Vertreter des Europäischen Rates und Europäischen Parlamentes jetzt auf das Ziel für das Jahr 2030 verständigt. Der Weg für das Europäische Klimagesetz ist nun frei. weiter...


Japans neuer Weg zur Dekarbonisierung nach Fukushima

Tokio – Nach dem Atomunfall in Fukushima im Jahr 2011 waren in Japan zeitweise alle 50 Atomkraftwerke schlagartig außer Betrieb. In der Folge wurde in den vergangenen 10 Jahren das Energiesystem umgebaut und der Energie-Mix auch durch den Ausbau an erneuerbaren Energien stärker diversifiziert. Doch ganz auf die Atomenergie verzichten will Japan nicht. weiter...