Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

News: Offshore-Windenergie



Studie zu Netzentgelten: VSB und TU Dresden fordern grundlegende Reform und Vereinfachung der Kosten-Umlagesystematik

Dresden - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland führt zu umfassenden Investitionen in den Ausbau der Stromnetze, auch auf der Verteilnetzebene. Allerdings werden auf Grund der ungleichen Verteilung geeigneter Flächen ausgerechnet die Verbraucher in EE-starken Regionen von diesen Netzkosten ungleich höher belastet als Kunden in Regionen mit niedrigeren EE-Kapazitäten. Mit der Studie wollen die Initiatoren den aktuellen Diskurs unterstützen. weiter...


BSH legt Entwurf zum Flächen-Entwicklungsplan Offshore Windenergie vor – 60 GW Windleistung bis 2037 in Deutschland

Berlin – Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat den Flächenplan zur Entwicklung der Offshore Windenergie in der Nord- und Ostsee weiterentwickelt. Erstmals zeichnet jetzt die Raum- und Gebietskulisse für den Ausbau der Offshore Windenergie auf mindestens 70 GW (70.000 MW) in Deutschland ab. weiter...


Neuer Offshore-Spannungslevel: Tennet startet Kabelproduktion für 2 GW-Netzanschlusssysteme Balwin 4 und Lanwin 1

Bayreuth – Mit dem Ausbau der Offshore Windenergie und der rasanten Steigerung der Offshore-Turbinenleistung werden gleichzeitig auch immer leistungsstärkere Netzanschlusssysteme für die Stromübertragung entwickelt. In Donghae (Südkorea) hat jetzt im Werk der LS Cable die Kabelproduktion der nächsten Generation für den Übertragungsnetzbetreiber Tennet begonnen. weiter...


Stromleitungen in Schleswig-Holstein: Ausbau der Ostküstenleitung kommt voran - Erdkabelverlegung in Henstedt-Ulzburg beginnt

Kiel - Der Ausbau der Stromleitungen in Schleswig-Holstein mit den internationalen Strom-Verbindungen nach Norwegen (NordLink), Dänemark (Westküstenleitung sowie Mittelachse) und Schweden (Baltic Cable) kommt zügig voran. Die Ostküstenleitung... weiter...


Energiewende und Netzausbau: Baustart für erste direkte Stromverbindung NeuConnect zwischen Großbritannien und Deutschland

Wilhelmshaven - In Wilhelmshaven hat jetzt der Bau von NeuConnect, der ersten direkten Stromverbindung zwischen Großbritannien und Deutschland begonnen. Neben dem Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck, dem britischen Staats... weiter...


Zukunftssicheres Stromnetz: Siemens Energy erhält Milliarden-Auftrag aus Dänemark zur Erneuerung der Energieinfrastruktur

München - Siemens Energy und der dänische Staatskonzern Energinet haben einen milliardenschweren Rahmenvertrag abgeschlossen. Um die grüne Energiewende zu beschleunigen, wurde Siemens Energy von Energinet ausgewählt, Transformatoren und Schaltanl... weiter...


BNetzA gibt Netzreservebedarf für nächstes Winterhalbjahr bekannt

Bonn - Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) hatten der Bundesnetzagentur (BNetzA) am 11. März 2024 ihre diesjährige Systemanalyse und den daraus resultierenden Bedarf an Netzreserve zur Prüfung vorgelegt. Die Bundesoberbehörde hat die erforderliche Netzreserve für das Winterhalbjahr 2024/2025 jetzt bestätigt, in der sich auch die Fortschritte beim Netzausbau widerspiegeln. weiter...


Grünes Licht: Tennet erhält Genehmigung für den ersten Abschnitt der Netzverbindung SuedOstLink

Bonn, Bayreuth - Der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Tennet hat den ersten Planfeststellungsbeschluss für den bayerischen Abschnitt des Netzausbauvorhabens SuedOstLink erhalten und damit einen bedeutenden Meilenstein erreicht. Die Bundesnetzagentu... weiter...


Netzanschluss-Gipfel: BMWK, BNetzA und Verbände diskutieren Lösungen zur Beschleunigung von Netzanschlüssen

Berlin - Für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist ein schneller Netzanschluss von Erzeugungskapazitäten essentiell. Derzeit hapert es aber beim Anschlusstempo. Dabei lassen sich bereits mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen kurzfristig ohne den Neubau von Netzinfrastrukturen erhebliche Potenziale freisetzen. Das zeigt eine aktuelle Studie. weiter...


Kohleausstieg: Sieben Braunkohle-Blöcke von RWE und der LEAG endgültig abgeschaltet

Münster - In Deutschland sind zum Ende des Monats März 2024 sieben Braunkohle-Kraftwerksblöcke der Kraftwerksbetreiber RWE und LEAG endgültig abgeschaltet worden. Eigentlich war die Stilllegung der Kraftwerkskapazitäten bereits früher terminiert. Wegen der Energie-Krise und der explodierenden Erdgas-Preise im Zuge des Ukraine-Krieges hatte der Gesetzgeber die Laufzeit der Kraftwerks-Blöcke aber verlängert. weiter...


Energiewende und Netzausbau: BNetzA genehmigt weiteren Abschnitt von Nord-Süd-Stromverbindung SuedLink

Bonn - Das Netzausbauprojekt SuedLink wird als Gleichstrom-Erdkabelverbindung die windreichen Regionen Norddeutschlands mit Bayern und Baden-Württemberg verbinden. Die Bundesnetzagentur (BnetzA) hat jetzt den bisher längsten SuedLink-Abschnitt ... weiter...


Zukunft: Startschuss für regionales Wasserstoff-Verteilnetz in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Wiesbaden - Die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main soll ein eigenes regionales Verteilnetz für Wasserstoff erhalten. Ein Konsortium will eine lokale Wasserstoffwirtschaft aufbauen und investiert gemeinsam in die Infrastruktur. weiter...


Höhere Netz-Investitionen: Eon verdient 2023 über 9 Milliarden Euro und übertrifft Erwartungen

Essen - Der Energiekonzern hat das Geschäftsjahr 2023 mit einer kräftigen Gewinnsteigerung abgeschlossen. Das bereinigte Konzernergebnis (EBITDA) lag im Geschäftsjahr 2023 mit 9,4 Mrd. Euro um 1,3 Mrd. Euro bzw. 16 Prozent über dem Vorjahr (2022:... weiter...


BNetzA bestätigt Netzentwicklungsplan Strom 2023-2037/2045 - Übertragungsnetz ermöglicht Klimaneutralität 2045

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat in der letzten Woche am Freitag den Netzentwicklungsplan Strom 2023-2037/2045 bestätigt. Dieser legt den vordringlichen Ausbaubedarf im Stromübertragungsnetz fest. weiter...


Baustart für Konverter in Brunsbüttel: Netzausbau SuedLink entwickelt sich vom Planungs- zum Bauprojekt

Bayreuth, Brunsbüttel - Der Baubeginn für SuedLink im Jahr 2023 markiert den Startschuss für die Umsetzung eines der zentralen Netzausbauvorhaben der Energiewende, über das künftig Strom aus den Windregionen Norddeutschlands nach Süddeutschland geleitet wird. In Brunsbüttel wurde jetzt mit dem Baubeginn für den SuedLink-Konverter der nächste Meilenstein erreicht. weiter...


BNetzA legt neue Festlegung zur Eigenkapitalverzinsung von Neuanlagen im Strom- und Gas-Netzbereich vor

Berlin - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat eine Festlegung einer höheren Eigenkapitalverzinsung für Neuinvestitionen der Strom- und Gasnetzbetreiber im Kapitalkostenaufschlag veröffentlicht. Diese Veröffentlichung folgt auf zwei Konsultationsrunden, in denen die geplanten Regelungen mit den Netzbetreibern und -nutzern diskutiert wurden. weiter...


Stromaustausch mit Großbritannien: Viking Link in Betrieb - NeuConnect macht Fortschritte

Münster - Die europäischen Länder rücken beim Stromaustausch immer enger zusammen. Auch nach dem Brexit investiert Großbritannien in den Stromhandel und in neue Stromverbindungen mit der EU. Am 29.12.2023 ist der 765 km lange Viking Link zwischen Großbritannien und Dänemark in Betrieb gegangen. Auch eine direkte Stromverbindung zwischen Deutschland und Großbritannien ist bereits im Bau, weitere Stromverbindungen mit den Niederlanden und Belgien sind in Planung. weiter...


Agora-Studie: Elektroautos, Wärmepumpen und Heimspeicher machen Stromsystem zukünftig flexibler

Berlin - Durch Elektrofahrzeuge, Wärmepumpen und Heimspeicher können Haushalte in Deutschland 2035 rund 100 Terawattstunden (TWh) Strom zeitlich flexibel nutzen. Das zeigt eine aktuelle Studie von Agora Energiewende. Diese flexible Last entspric... weiter...


Netzausbau: Siemens Energy erhält von 50Hertz und Tennet Auftrag zum Bau von zwei weiteren Konverteranlagen

Bayreuth / Berlin – Siemens Energy hat von den beiden Übertragungsnetzbetreibern (ÜNB) 50Hertz und Tennet den Auftrag zur Errichtung von zwei weiteren Konverteranlagen für den zweiten Strang des SuedOstLink sowie dessen nördliche Verlängerung ... weiter...


EU-Entscheidung: Gasnetzbetreiber dürfen künftig Wasserstoffnetze betreiben

Münster - Das Europäische Parlament, der Rat der EU sowie die EU-Kommission haben sich am Dienstag (28.11.2023) auf eine Überarbeitung der Gasbinnenmarkt-Richtlinie als Teil des EU-Gaspakets geeinigt. Damit sind wichtige Rahmenbedingungen für den Hochlauf des Wasserstoffmarktes nun klar. weiter...


Auszeichnung: EnBW Mobility+ und Netze BW erhalten Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024

Karlsruhe/Düsseldorf - In Düsseldorf wurden am Donnerstagabend (23.11.2023) mit der EnBW Mobility+ und der Netze BW gleich zwei EnBW-Tochterunternehmen mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024 ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen beim De... weiter...


Grenzüberschreitendes Offshore-Netz: Tennet und Statnett untersuchen hybriden Interkonnektor zwischen Deutschland und Norwegen

Bayreuth - Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Tennet und Statnett haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um die Möglichkeiten für einen hybriden Interkonnektor zwischen Deutschland und Norwegen in der Nordsee zu untersuchen. ... weiter...


Bundestag passt Energiewirtschaftsrecht an EU-Vorgaben an - erste Regelungen für Wasserstoff-Kernnetz beschlossen

Berlin - Der Bundestag hat in der letzten Woche in zweiter und dritter Lesung die erste umfassende Reform des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) beschlossen. Neben der Umsetzung eines Urteils des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) wurden wichtige Änderungen im Energiewirtschaftsrecht vorgenommen. weiter...


Baustart für A-Nord: Bundesweit erster Windstromkorridor soll 2027 in Betrieb gehen

Dortmund - Mit einem symbolischen Spatenstich auf dem Baufeld in Meppen hat Amprion die Bauphase der Gleichstromleitung A-Nord eingeleitet. Sie trägt zusammen mit der Gleichstromverbindung Ultranet zur Stromversorgung im Süden bei, wo durch den Atom- und Kohleausstieg zahlreiche Kraftwerke vom Netz genommen werden, der Verbrauch aber weiter hoch ist. weiter...


Energiepartnerschaft: Deutsch-Algerische Gespräche über Wasserstoff-Pipeline und Solarausbau

Algier - In Algier ist gestern der fünfte deutsch-algerische Energietag eröffnet worden. Dieser Austausch, der regelmäßig seit 2018 ausgerichtet wird, markiert in diesem Jahr einen besonders wichtigen Meilenstein in der Zusammenarbeit beider Län... weiter...


Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen




Jobs im Bereich Stromnetze

Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co...
Elektroplaner für Umspannwerks- und Netzanschlussplanung (m/w / d)
Stadtwerke Gronau GmbH
Manager (m/w / d) Netzdaten
Städtische Werke Netz + Service GmbH
Gruppenleiter Kundenservice (m/w / d)