Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

News Offshore-Windenergie





Kabinett beschließt Rahmen für Strukturförderung der Kohleregionen

Berlin - Das Bundeskabinett hat heute (22.05.2019) die vom Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgelegten Eckpunkte zur Umsetzung der strukturpolitischen Vorschläge der Kohle-Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ beschlossen. weiter...


Vattenfall und GE Renewable Energy kooperieren bei riesiger Offshore Windturbine

Berlin - Die neue Offshore Windturbine Haliade-X ist eine Windkraftanlage der Superlative. Mit einer Leistung von 12 MW ist sie die derzeit größte Offshore-Anlage auf dem Markt. weiter...


Netzbetreiber stellen neuen Entwurf des Netzentwicklungsplans 2030 vor

Berlin - Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) haben den zweiten Entwurf des Netzentwicklungsplans (NEP) 2030 der Bundesnetzagentur (BNetzA) übergeben. In den neuen Plan sind Anregungen aus den öffentlichen Konsultationen zum ersten Entwurf eingeflossen. weiter...


Vattenfall setzt auf 10 MW-Offshore Turbine von Siemens Gamesa

Berlin - Der schwedische Energieversorger Vattenfall baut in den Niederlanden den Offshore Windpark Hollandse Kust Zuid 1&2. Eingesetzt werden sollen Windkraftanlagen der 10 MW Oberklasse. weiter...


EU verhängt hohes Bußgeld gegen GE im Zuge von LM-Übernahme

Brüssel – Im März 2017 hat die EU-Kommission der Übernahme des Rotorblatt-Herstellers LM Wind Power durch General Electric (GE) zugestimmt. Wegen unrichtiger Angaben bei der Übernahme hat die Kommission nur eine millionenschwere Geldbuße verhängt. weiter...


EEG-Konto erreicht erstmals 6 Milliarden-Überschuss

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom klettern die Milliarden-Überschüsse immer weiter in die Höhe. Jetzt wurde die neue Rekordmarke von 6 Milliarden Euro an Guthaben erreicht. weiter...


Bundestag verabschiedet Gesetz zum beschleunigten Netzausbau

Berlin - Der Bundestag hat gestern (04.04.2019) das Gesetz zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus (NABEG 2.0) verabschiedet. Nach dem Willen der Regierung soll die Umsetzung der Energiewende dadurch entscheidende Impulse erhalten. weiter...


Bundesregierung arbeitet an Kohleausstieg und Energiewende

Berlin - Ende Januar 2019 hat die Kohlekommission der Bundesregierung ihren Abschlussbericht vorgestellt. Der für Energie zuständige Staatsekretär im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat sich jetzt zu den weiteren Planungen zum Kohleausstieg geäußert und bittet um Geduld. weiter...


Großbritannien gibt Ziele für Offshore Windenergie 2030 bekannt

London - Während die britische Regierung ohne erkennbare Strategie dem Brexit entgegenstolpert, sind die Offshore-Wind-Pläne deutlich vielversprechender. Die britische Energieministerin hat den Abschluss eines Offshore-Windenergie-Abkommens zwischen Regierung und Industrie mit ambitionierten Zielen bis 2030 angekündigt. weiter...


EEG-Konto quillt über - Milliarden Überschüsse auf Allzeithoch

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom klettern die Milliarden-Überschüsse der Stromverbraucher im Februar 2019 auf 5,7 Mrd. Euro, soviel wie noch nie. weiter...


EU genehmigt Förderung schwimmender Offshore-Windparks

Brüssel - In vielen Küstenregionen der Erde herrschen ideale Windbedingungen für die Nutzung der Offshore Windenergie. Aber nicht überall sind die Gewässer so flach wie in der Nord- und Ostsee. Offshore Windparks mit schwimmenden Fundamenten sind eine Alternative. weiter...


Bundesrat spricht sich für Offshore Testflächen aus

Berlin - Der Bundesrat hat sich in seiner 974. Sitzung (15.02.2019) auch mit dem Entwurf des Gesetzes zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus (NABEG) befasst. In seiner Stellungahme schlägt der Bundesrat die Einrichtung von Testflächen für die Offshore Windenergie vor. weiter...


Weiteres Offshore-Konsortium steigt in französischen Markt ein

Paris, Frankreich - Ende Januar haben mit Boralex, Eneco, Van Oord und DGE bereits vier Schwergewichte die Gründung eines Konsortiums für die Teilnahme an der Ausschreibung zum französischen Offshore-Windpark Dunkerque bekanntgegeben. Jetzt folgt ein weiteres Konsortium mit Branchenschwergewichten. weiter...


USA fördern schwimmende Offshore Windkraftanlagen

Washington - Die USA wollen das riesige Windpotenzial auf dem Meer vor der eigenen Küste nutzen. Das Energieministerium (Department of Energy) hat eine Forschungsförderung für schwimmende Offshore Windkraftanlagen angekündigt. weiter...


Reaktionen auf den Kohlekompromiss

Berlin, Münster – Die Kohlekommission der Bundesregierung hat ihren Abschlussbericht vorgestellt. Vorgesehen ist ein Ausstieg aus der Kohleverstromung in Deutschland bis spätestens Ende 2038. Verbände und Politik reagieren unterschiedlich. weiter...


BSH legt Flächen für Offshore Windenergie fest

Hamburg - Welche Flächen für den Ausbau der Offshore Windenergie in Nord- und Ostsee zur Verfügung stehen, ist weitgehend geklärt. Bis spätestens 30 Juni 2019 soll der Flächennutzungsplan veröffentlicht werden. weiter...


Merkel macht Kohleausstieg zur Chefsache

Bonn, Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in dieser Woche zum Kohlegipfel ins Kanzleramt geladen. Dabei ging es um ein milliardenschweres Maßnahmenpaket, das die Ministerpräsidenten der betroffenen Kohleländer für die Finanzierung des Strukturwandels veranschlagen. weiter...


US-Auktion für Offshore Windenergie erzielt Rekordpreis

Washington - Die Nutzung und der Ausbau der Offshore Windenergie geht in den USA weiter voran. Jetzt wurden vor der Küste von Massachusetts Flächen für Offshore Windparks erfolgreich versteigert. weiter...


Verbände kritisieren Gesetz zur Beschleunigung des Netzausbaus

Berlin, Münster - Das Bundeskabinett hat dem Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus (NABEG-Novelle) zugestimmt. Auf Verbandsseite stößt der Entwurf auf Kritik. weiter...


BMWi fördert maritime Energiewende

Berlin - Die Bundesregierung hat als Fernziel das Null-Emissionsschiff bekannt gegeben. Jetzt sollen die Mittel für die maritime Forschung aufgestockt werden. weiter...


EE-Verbände: Altmaier darf Entlastung bei Speichern nicht blockieren

Berlin – Derzeit verhandeln EU-Kommission, die Länder und das EU-Parlament über die künftige Besteuerung von Stromspeichern. Energieverbände appellieren an Bundeswirtschaftsminister Altmaier eine entscheidende Weichenstellung am heutigen Mittwoch (05.12.2018) nicht zu blockieren. weiter...


Bundesländer fordern Nachjustierungen am Energiesammelgesetz

Berlin - In einer Sondersitzung hat der Umweltausschuss des Bundesrates gestern (14.11.2018) über den Entwurf des Energiesammelgesetzes beraten. Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg hatten Anträge zur Optimierung des Ausbaus von Energie aus Wind, Sonne und Biomasse gestellt, mit Erfolg. weiter...


IEA: Globale Energiemärkte immer stärker abhängig von der Politik

Paris - Die Internationale Energieagentur (IEA) hat ein Update ihres World Energy Outlooks vorgelegt. Entscheidend für die weitere Entwicklung des globalen Energiesystems und die Erreichung der Klimaschutzziele werden die politischen Weichenstellungen der einzelnen Länder sein. weiter...


Bundestag debattiert Energiesammelgesetz in erster Lesung

Berlin, Münster - Der Bundestag hat am heutigen Freitag (09.11.2018) in erster Lesung über das Energiesammelgesetz debattiert. Anschließend wurde der Gesetzentwurf zur weiteren Beratung an den Ausschuss für Wirtschaft und Energie überwiesen. Nicht anwesend war Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. weiter...


Mehr Strom aus erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein

Kiel - Im Jahr 2017 ist die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein deutlich gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Auch der Netzausbau wirkt bereits. weiter...