Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

News Offshore-Windenergie





Haifischhautlack verbessert Effizienz von Windenergieanlagen

Bremen – Ein Team aus 7 Projektpartnern hat sich in einem EU-Projekt mit der Verbesserung der aerodynamischen Eigenschaften von Rotorblättern befasst. Dabei haben sich die Forscher von Haien inspirieren lassen. weiter...


Studie: Globale Regenerative Energiewende ist wirtschaftlich

Berlin - Die Umstellung des globalen Energiesystems auf 100 Prozent erneuerbare Energie bis 2050 ist machbar und kostet nicht mehr als das heutige fossil-nukleare Energiesystem. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie der finnischen LUT Universität und der Energy Watch Group (EWG). weiter...


Automatisiertes Inspektionssystem für Offshore-Windkraftanlagen

Ilmenau - Wie jedes andere Bauwerk auch, müssen Offshore-Windenergieanlagen (WEA) regelmäßig gewartet und untersucht werden. Der Einsatz von Tauchern, videobasierten Verfahren oder Sonar liefert keine ausreichenden Ergebnisse. Eine deutliche Verbesserung verspricht ein neuer Ansatz zur automatisierten Inspektion. weiter...


Offshore-Windparks: Installations-Turm mit Innovation Award ausgezeichnet

Hamburg - Das spanische Unternehmen Esteyco hat einen Turm für die Errichtung von Offshore-Windenergieanlagen errichtet, der aufgrund des verwendeten Betons besonders haltbar und wenig wartungsintensiv ist. Dafür wurde das Unterne... weiter...


Entwicklung neuer Rotorblattlager für Windenergieanlagen

Hannover - Moderne Windenergieanlagen sind mit hochflexiblen Rotorblättern ausgestattet, die sich permanent den wechselnden Windbedingungen anpassen können. Das führt auf der anderen Seite zu einer hohen Belastung der Rotorblattlager. weiter...


Studie: Strompreiseffekt des Kohleausstiegs gering

Freiburg – Die Kohlekommission hat im Februar einen schrittweisen Ausstieg aus der Stromerzeugung aus Kohle empfohlen. Die Auswirkungen auf die Strompreise bleiben dabei überschaubar. Rund 0,4 Cent pro Kilowattstunde (Cent/kWh) i... weiter...


Neues Testfeld Offshore Windenergie nimmt Konturen an

Berlin – Der Ausbau der Offshore-Windenergie hat für das Ziel der Bundesregierung, den Anteil erneuerbarer Energien auf 65 Prozent zu erhöhen, eine große Bedeutung. Die Errichtung der dazu aus Branchensicht erforderlichen Offshore-Testflächen kommt jetzt ein weiteres Stück voran. weiter...


Kohlekraftwerk soll Wärmespeicher werden

Köln – Mit der Umsetzung der Energiewende steigt der Stromanteil aus fluktuierenden erneuerbaren Quellen wie Wind und Sonne. Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) untersuchen die Forscher die Einsetzbarkeit von Kraftwerken als Wärmespeicher. weiter...


Datenautobahn: Glasfaserkabel verbindet Europa und Lateinamerika

Brüssel - Der Vertrag über den Bau eines Glasfaserkabels unter dem Atlantik, das Lateinamerika und Europa verbinden wird, ist in Kraft. Das gab die Europäische Kommission heute 08.01.2019 in Brüssel bekannt. Dieses neue transatl... weiter...


Newcomer: Erneuerbare Energien Start-up des Jahres 2019 gesucht

Berlin - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) sucht ab sofort gemeinsam mit der Naturstrom AG die Erneuerbare Energien-Newcomer des Jahres 2019. Bis zum 21. Januar 2019 können sich Start-ups, die noch in der Konzept- oder Se... weiter...


BMWi fördert maritime Energiewende

Berlin - Die Bundesregierung hat als Fernziel das Null-Emissionsschiff bekannt gegeben. Jetzt sollen die Mittel für die maritime Forschung aufgestockt werden. weiter...


Award: Nominierungen für Deutschen Umweltpreis bis Mitte Februar

Osnabrück / Mannheim – Bis zum 15. Februar 2019 haben rd. 200 Personen und Institutionen - darunter Forschungs- und Naturschutzeinrichtungen, Arbeitgeber- und Branchenverbände sowie Gewerkschaften, Kirchen und Medien - die Mögl... weiter...


Projekt: Forscher optimieren Bau von Offshore-Tragstrukturen

Hannover – Die Zeitfenster für den Bau von Offshore-Windparks sind stark witterungsabhängig. Ein neues Forschungsprojekt könnte bei der Park-Errichtung zu längeren Einsatzzeiten der teuren Spezialschiffe führen und deren Wirtschaftlichkeit steigern. weiter...


Projekt: Konsortium entwickelt Rückbaustrategien für Offshore-Windparks

Berlin - In der europäischen Nord- und Ostsee müssen in den nächsten 10-15 Jahren mehrere Offshore-Windparks zurückgebaut werden. Auf Grund mangelnder Erfahrungen ergeben sich dabei für die Branche zahlreiche Herausforderungen ... weiter...


Groß-Windkanal in Bremerhaven feiert 10-jähriges Jubiläum

Bremerhaven – Mit dem Ausbau der Windenergie und dem anhaltenden Anlagenupscaling ist die professionelle Vermessung des Rotorblattschalls immer wichtiger geworden. Eine spezielle Windkanal-Testeinrichtung musste allerdings erst konstruiert werden. weiter...


Norddeutsches Energiewende-Projekt macht Schritt nach vorn

Hamburg – In Hamburg und Schleswig-Holstein kooperieren Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Ziel ist es, zu demonstrieren, wie die Region 2035 zu 100 Prozent mit regenerativem Strom versorgt werden kann. Mit der Einweihung des Energiespeichers in Hamburg-Bergedorf ist ein Meilenstein erreicht. weiter...


Startschuss für DLR-Institut zum Schutz maritimer Infrastrukturen

Berlin – Mit dem Ausbau der Offshore-Windenergie nimmt die wirtschaftliche Bedeutung der Meere weiter zu. Für den Schutz von Offshore-Windenergieanlagen und maritimen Infrastruktureinrichtungen wie Häfen ist jetzt ein neues DLR-Institut zuständig. weiter...


Offshore-Gründung: Schwimmendes Fundament erfolgreich getestet

Dresden - Im Maritime Dynamics Laboratory der SSPA im schwedischen Göteborg hat die Gicon Holding GmbH umfangreiche Tests an ihrem Schwimmenden Offshore Fundament (SOF) im Maßstab 1:50 erfolgreich durchgeführt. Bei Tanktests wurd... weiter...


Rotorblatt Fertigung: Forschungsprojekt „BladeFactory“ beschleunigt Produktion

Bremerhaven - Die Produktion eines Rotorblatt-Rohlings dauert nach aktuellem Stand der Technik etwa 24 Stunden. Der Prozess ist langwierig, weil fast alle Fertigungsschritte nach und nach im Hauptformwerkzeug erfolgen. Bei Fraunhofe... weiter...


Konsortium um Innogy testet schwimmendes Offshore-Fundament

Essen - Innogy, Shell und Stiesdal Offshore Technologies kooperieren bei einem Pilotprojekt für schwimmende Offshore-Fundamente. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Partner jetzt unterzeichnet. weiter...


Jubiläum: 30 Jahre Energie-Forschung am Fraunhofer IEE

Kassel - Seit nunmehr dreißig Jahren entwickeln Forscher in Kassel Lösungen für die klima- und ressourcenschonende Transformation des Energiesystems - heute im Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (... weiter...


DNV GL erwartet weltweit starken Netzausbau

Hamburg – DNV GL prognostiziert im Energy Transition Outlook 2018 die möglichen Entwicklungen des Energiesystems bis 2050: Erneuerbare Energien und Elektrifizierung erfordern einen starken Netzausbau, die Pariser Klimaschutzziele werden voraussichtlich nicht erreicht. weiter...


Testzentrum: Vattenfall weiht schottischen Offshore Windpark ein

Aberdeen Bay - Vattenfall hat in Schottland das "European Offshore Wind Deployment Centre" (EOWDC) am 07. September 2018 offiziell eingeweiht. Das EOWDC ist das Herzstück von Vattenfall, um die Offshore Windenergie kosteneffiziente... weiter...


DIW: Kostenverträglicher Kohleausstieg ist möglich

Berlin - Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) hat sich an einer Vergleichsstudie zu sechs Ländern und ihrem möglichen Weg aus der Kohle beteiligt. Für die Klimaverpflichtungen und Luftreinhaltung ist der Kohleverzicht in allen Ländern nicht nur wünschenswert, sondern auch kostenverträglich möglich, so ein wichtiges Ergebnis. weiter...


Juwi überzeugt mit hohen Standards in der Betriebsführung

Wörrstadt - Seit Mai 2016 läuft das Forschungsprojekt Windenergie-Informations-Daten-Pool (Wind-Pool). Mit dem Zwischenergebnis ist die beteiligte Juwi Operations & Maintenance GmbH mehr als zufrieden. weiter...