Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Indien-Deal: Ballard erhält neuen Brennstoffzellen-Auftrag für Busse von Tata Motors

© Ballard Power© Ballard Power

Vancouer, Kanada - Der Brennstoffzellenspezialist Ballard Power hat von dem indischen Nutzfahrzeughersteller Tata Motors einen Auftrag über die Lieferung on 15 FCmoveTM-HD-Brennstoffzellenmodulen mit einer Leistung von 70 Kilowatt (kW) pro Modul erhalten.

Die Module sind für den Antrieb von 15 Brennstoffzellen-Elektrobusse (FCEBs) von Tata vorgesehen. Ballard plant, die Lieferung der Module bis 2022 abzuschließen. Die Busse sind für den Einsatz in Faridabad, der größten Stadt in der National Capital Region Delhi, vorgesehen.

Die Busse werden von Tata an das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Indian Oil Corporation Limited (IOCL) geliefert. Tata und IOCL wollen gemeinsam das Potenzial der Brennstoffzellentechnologie für Nutzfahrzeuge untersuchen, einschließlich der Erprobung, Wartung und des Betriebs der FCEBs unter realen Bedingungen im öffentlichen Nahverkehr. IOCL wird auch den für den Betrieb der Ballard Brennstoffzellen-Module benötigten Wasserstoff erzeugen.

"Wir sind begeistert, erneut mit Tata Motors an dieser bahnbrechenden Möglichkeit in Indien zu arbeiten", so Ballard Power CCO Rob Campbell. Ballard sei sehr daran interessiert, mit Tata Motors in Indien zu kooperieren, einem Markt, für den jährlich etwa 50.000 neue Busse gebaut werden, so Campbell weiter.

Tata Motors ist ein multinationales Unternehmen und gehört zur Tata Group. Es ist Indiens größter Hersteller von Nutzfahrzeugen und ein führender Bushersteller in Indien mit einem Umsatz von rund 35 Milliarden Dollar.

Indiens Regierung und Industrie betrachten insbesondere grünen Wasserstoff als Kraftstoffalternative zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung im Land. In diesem Zusammenhang wurde vor kurzem von wichtigen Industrieakteuren die neue Energiewende-Koalition India H2 Alliance gegründet, die sich auf die Kommerzialisierung von Wasserstofftechnologien und -systemen konzentriert.

Die Aktie von Ballard Power, die an den ersten vier Handelstagen der Woche um insgesamt 9,3 Prozent auf einen Kurs von 13,95 Euro nachgegeben hat, reagiert im heutigen Handel mit einem Kursanstieg. Aktuell notiert die Aktie des RENIXX Konzerns mit einem Plus von 2,65 Prozent auf einen Kurs von 14,32 Euro (11:20 Uhr, 09.07.2021, Börse Stuttgart).

© IWR, 2021

09.07.2021