Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

CS Wind übernimmt: Vestas verkauft US-Turmfabrik in Pueblo an Koreaner

© Vestas© Vestas

Aarhus - Der Windkraftanlagen-Hersteller Vestas will sein Kerngeschäft weiterentwickeln und sich auf Schlüsselbereiche konzentrieren. Das bedeutet, dass Vestas mit spezialisierten Supply-Chain-Partnern zusammenarbeiten will, um die Lieferketten zu optimieren. Vestas hat deshalb mit der koreanischen CS Wind Corp. eine Vereinbarung über den Verkauf der Vestas Turmfertigung in Pueblo, im US-Bundesstaat Colorado, unterzeichnet.

Ziel der Vereinbarung ist es, die Fabrik von einem auf die Turmfertigung spezialisierten Unternehmen betreiben zu lassen und dadurch eine Steigerung des Volumens sowie die nachhaltige Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort zu ermöglichen, teilte Vestas mit.

Als Teil einer Vereinbarung wird sich Vestas ein vereinbartes Volumen der Produktion der Turmfabrik sichern, um die inländische Versorgung des nordamerikanischen Marktes zu gewährleisten. Darüber hinaus wird CS Wind im Rahmen einer Mehrmarkenstrategie das Angebot um die Fertigung von Türmen für andere Windturbinenhersteller erweitern.

Das Werk in Pueblo wurde 2009 als weltweit größte Turmfertigung gegründet und beschäftigt heute mehr als 500 Mitarbeiter, die jährlich über 3.000 Turmsegmente herstellen.

© IWR, 2021

07.06.2021