Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Sektorenkopplung: DNV GL und BVES veranstalten erfolgreichen parlamentarischen Abend

© DNV GL© DNV GL

Hamburg - DNV GL und der Bundesverband Energiespeicher (BVES) haben gemeinsam bei einem parlamentarischen Abend mit Teilnehmern aus Politik und Industrie über die Themen mögliche Sektorenkopplung und Kooperationen für die Energie- und Mobilitätswende diskutiert. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die technischen Fortschritte und das Zukunftspotenzial der deutschen und internationalen Sektorenkopplung beleuchtet. Dabei wurde deutlich, dass Klimaziele sowie Luftreinhaltepläne die Energiewende und Sektorenkopplung branchenübergreifend forcieren, die nötigen Veränderungen und ihre gesamtgesellschaftlichen Kosten allerdings nicht alleine durch Marktanreize bewältigt werden können. Zudem eröffnet der technologische Fortschritt auch die Möglichkeit neuer Kooperationen.

Neben Dr. Pierre C. Sames, DNV GL Group Technology and Research Director, und Urban Windelen, Bundesgeschäftsführer des BVES, die die Podiumsdiskussion eröffneten, nahmen

  • Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen,
  • Bernd Westphal, Sprecher der Ausschussarbeitsgruppe Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion,
  • Volker Malmen, Geschäftsführer, Country Manager Germany for Wind Power, Orsted und
  • Gabriele Schmiedel , CEO Hydrogen Solutions, Siemens
an der Podiumsdiskussion teil.

© IWR, 2018

29.06.2018