Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Nachhaltige Schifffahrt: Weltgrößtes Bunkerschiff für Flüssiggas in Hamburg getauft

© Nauticor© Nauticor

Hamburg - Am 8. Februar 2019 fand die offizielle Taufe des weltweit größten Flüssiggas (LNG) Bunkerschiffes “Kairos” im Hamburger Hafen statt. Die feierliche Zeremonie erfolgte in Anwesenheit von mehr als 250 Gästen am Kreuzfahrtterminal Steinwerder. Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU, taufte das Schiff.

Mit der Inbetriebnahme des weltweit größten LNG-Bunkerschiffs ist die Verfügbarkeit von LNG als Treibstoff für die Schifffahrt im großen Maßstab gesichert, insbesondere in der Ostsee. Die Schifffahrtsunternehmen haben nun Zugang zu einer Treibstoffalternative, die nicht nur finanziell attraktiv, sondern auch ökologisch nachhaltig ist, so Mahinde Abeynaike, Geschäftsführer von Nauticor. So können sowohl die Menschen als auch die Natur in Nordwesteuropa von einer signifikanten Reduktion der Emissionen auf See und im Hafen profitieren.

Gechartert von Blue LNG, einem Joint Venture aus dem in Hamburg ansässigen führenden LNG-Lieferanten Nauticor (90% Anteil) und dem staatlichen litauischen Energieinfrastrukturbetreiber KN (10% Anteil), ist das Schiff im Besitz der Firma Babcock Schulte Energy.

Mit einer LNG-Tankkapazität von 7,500 m³ ist die “Kairos” das weltweit größte LNG-Bunkerschiff. Das Schiff ist neben der Eisklasse 1A mit weiteren Besonderheiten versehen, darunter einem ballastfreien Design und einem CNG-Tank zur Lagerung von Boil-off Gas. Bau und Planung des Schiffes begannen 2016 und im Februar 2018 fand der erste Stahlschnitt bei der Hyundai Mipo Dockyard (HMD) in Ulsan, Südkorea, statt. Die Ablieferung des Schiffes in Südkorea erfolgte im Oktober 2018.

© IWR, 2019

11.02.2019