Offshore-Windindustrie.de

eine Branche mit Zukunftsperspektive

Bildung 1280 256

Bildung

Windenergie-Fachkräfte im Offshore-Sektor

Der internationale und nationale Ausbau der Offshore-Windenergienutzung führt zu einem Nachfrageanstieg an Fachkräften. Gefragt sind vor allem Ingenieure sowie Fachkräfte aus den Bereichen Metallbau sowie Servicetechniker. Die neuen Arbeitsplätze entstehen dabei in den Küstenregionen mit ihrer räumlichen Nähe zu den Offshorewindparks, aber auch bei Herstellern und Zulieferunternehmen im Binnenland.

Aus- und Weiterbildung

Da es sich bei der Offshore-Windenergie um einen jungen Industriezweig handelt, werden die offshorespezifischen Anforderungen für die Qualifizierung von Mitarbeitern teilweise noch entwickelt. Gleichwohl besteht bereits ein umfangreiches Angebot an speziellen Qualifizierungsmaßnahmen für den Windenergie- und speziell für den Offshore-Windenergie-Sektor.

Ausbildungsberufe, die speziell auf den Offshore-Sektor ausgerichtet sind, gibt es bislang dagegen noch nicht. Derzeit haben Fachkräfte für den Offshore-Sektor zunächst i.d.R. eine klassische Ausbildung absolviert und sich danach über Weiterbildungsmaßnahmen für den Einsatz in Offshore-Windparks qualifiziert.

Studium Offshore Windenergie

Die Offshore-Windenergie wird bereits in einer Reihe von klassischen Studiengängen in Form von Schwerpunktmodulen thematisiert. Spezielle Studiengänge mit Ausrichtung auf die Offshore-Windenergie sind dagegen bislang die Ausnahme.