Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

Fotolia 79943704 L 2 1280 512

Veranstaltungen


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kap Verde

04.06.2018 - 08.06.2018
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

Kap Verde
 
 Sal
Kap Verde

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie


Infos zur Veranstaltung
Auf der Fachkonferenz am Montag, 4. Juni 2018, haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem kap verdischen Fachpublikum zu präsentieren und an anschließenden B2B-Gesprächen teilzunehmen. Ihre Präsenation fügt sich in ein Konferenzprogramm mit anderen relevanten kapverdischen Akteuren aus den Bereichen Energieeffizienz und Energie.

An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK Portugal auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern und Entscheidungsträgern auf den Kap Verden. Dies schließt auch den individuellen Besuch ausgewählter Firmen und Projekte mit ein. Um passende Gesprächspartner zu identifizieren, stimmen Sie sich im Vorfeld der Geschäftsreise mit der AHK Portugal ab. Dazu werden Ihre Wünsche mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Kap Verde hat mittelfristig das energiepolitisch ehrgeizige Ziel, seinen Strom zu 100% aus Erneuerbaren zu generieren, bei gleichzeitig effizienterem Verbrauch von Energie. Damit will das Land von fossilien Brennstoffen unabhängig werden, die weitestgehend importiert werden müssen. Der hohe Strompreis (über 0,30€ct), wirkt sich negativ auf die Entwicklung des Tourismus aus. Insbesondere das Hotelgewerbe sucht nach neuen Wegen zu kostengünstigerer Energieproduktion und Energieeinsparung.

Folgende Geschäftsbereiche haben in Kap Verden gute Marktchancen:

  • Projektentwickler (Solar-, Wind- und Hybridsysteme)

  • Wasserentsalzung mit Solarthermie
  • Solarthermie Anlagenhersteller für den Hotelsektor (Solar Cooling, Pool Beheizung, Wäscherein etc.)

  • energieeffiziente Beleuchtung

  • Planer / Gutachter

  • Hersteller (Speicheranlagen, Netzmanagent)





Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-78
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download