Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Wind- und Solarerträge: Anemos entwickelt Windertragsindex weiter und kündigt neuen PV-Index an

© Anemos© Anemos

Reppenstedt - Ertragsindices haben eine hohe Bedeutung für Betreiber, Betriebsführer oder Asset-Manager zur Performance-Überprüfung ihrer Wind- und Solarparks. Das hat nicht zuletzt das windschwache Jahr 2021 gezeigt.

Die Anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie hat ihren Ertragsindex weiterentwickelt und bietet mit dem „Ertragsindex on demand“ jetzt einen anlagenscharfen und standortgenauen Index an. Für die Berechnung kann der Anlagen-Typ mit Leistungskennlinie und die Nabenhöhe für jede Windenergieanlage individuell ausgewählt werden. Die Berechnung wird anschließend direkt online durchgeführt.

Die neue Ertragsindex Variante auf Basis der Anemos Windatlanten ermöglicht nun eine Zonengröße von 25x25 m² für Deutschland. Anemos hat zudem die Einführung eines PV-Indexes für Europa angekündigt, der in Kürze online abrufbar sein soll.

Kernleistungen der Anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH sind die Durchführung von Windmessungen, Wind- & Ertragsgutachten, Standortgüte (TR10), Due Diligence und die Betriebsdatenanalyse sowie die Erstellung von Windatlanten und daraus abgeleitete Produkte wie den Ertragsindex und Extremwind- & Erlösgutachten. Anemos ist nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 akkreditiert.

© IWR, 2024

06.10.2022