Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Strom und Wasserstoff: OX2 entwickelt riesigen Offshore-Windpark Neptunus mit 1,9 GW Leistung in Schweden

© OX2© OX2

Stockholm - Die schwedische OX2 AB entwickelt ein Offshore Energiezentrum vor der Küste Südschwedens. Das Energiezentrum mit dem Namen "Neptunus" soll einmal eine installierte Gesamtleistung von 1,9 GW Offshore Windkraftleistung aufweisen. Das Projekt wird nach Angaben des Unternehmens in das Projektentwicklungsportfolio von OX2 für das erste Quartal 2023 aufgenommen.

Die neue Energiedrehscheibe entsteht in der schwedischen Wirtschaftszone, etwa 50 Kilometer vor der Küste von Blekinge. Der in den Offshore-Windturbinen erzeugte Strom kann entweder in das Stromnetz eingespeist oder für die Herstellung von Wasserstoff genutzt werden.

Die jährliche Offshore-Windstromerzeugung wird auf 8 TWh (Mrd. kWh) Strom geschätzt, das sind etwa 5 Prozent des aktuellen jährlichen Stromverbrauchs in Schweden.

OX2 hat in den letzten zwei Jahren Untersuchungen und Erhebungen in dem Gebiet durchgeführt, der nächste Schritt ist die Ausarbeitung einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), die im Zeitraum 2023-2024 vorgelegt werden soll.

Das neue Offshore-Energiezentrum für Strom und Wasserstoff kann Anfang der 2030iger Jahre in Betrieb genommen werden.

© IWR, 2024

24.03.2023