Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Schwingungsanalysen: Enova Windparkmanagement erweitert Condition Monitoring-Angebot

© Enova© Enova

Bunderhee - Enova Windparkmanagement bietet im Rahmen des Condition Monitorings jetzt auch die Durchführung von Schwingungsanalysen für getriebelose Windenergieanlagen an, die im Rahmen der Gesamtbewertung des möglichen Weiterbetriebes für die Früherkennung von Großschäden von zentraler Bedeutung sind. Mit der Schwingungsanalyse lassen sich versicherungstechnische Fragestellungen beantworten und eine Abschätzung der weiteren Laufzeit geben. Dies kann vor teuren Fehlinvestitionen schützen, so Enova.

„Speziell an Wälzlagern von getriebelosen WEA sollen schädigende Einflüsse erkannt werden, noch bevor sie zu Schäden führen. Dies versetzt uns noch vor Ablauf des Vollwartungsvertrags in die Lage, Reparaturen durch den Vollwartungsvertragsgeber durchführen zu lassen und somit kostenintensive Folgeschäden sowie damit verbundene Anlagenausfälle zu verhindern“, so Ralf Brinkema vom technischen Windparkmanagement.

© IWR, 2019

04.11.2019