Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Neuer Ankeraktionär: First State Investments kauft Aktien der MVV Energie AG

© MVV© MVV

Mannheim - Der Vermögensverwalter First State Investment ist neuer größter Minderheitsaktionär der MVV Energie AG. Ein von First State verwalteter Fonds hat nach dem Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen und dem erfolgreichen Abschluss des öffentlichen Angebots den Erwerb von 45,8 Prozent der Aktien an der MVV abgeschlossen.

Das teilten First State, MVV und die Stadt Mannheim am Dienstag (30.06.2020) gemeinsam mit. Bereits Anfang April 2020 hatte First State mit der EnBW AG und der RheinEnergie AG einen Kaufvertrag über den Erwerb von 45,1 Prozent der Anteile unterzeichnet. Die Stadt Mannheim bleibt mit 50,1 Prozent der Anteile auch nach dem Einstieg von First State Mehrheitseigentümer der MVV.

Der Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Dr. Peter Kurz, betonte, dass heute „ein guter Tag für MVV“ sei: „Mit First State als neuen Ankeraktionär hat MVV einen starken, verlässlichen und langfristig orientierten Partner gewonnen.“ Das erfolgreiche Closing der Transaktion sei der Startschuss für eine erfolgversprechende Zusammenarbeit. „First State und die Stadt Mannheim haben das gemeinsame Ziel, MVV bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Strategie für eine nachhaltige und wertschöpfende Entwicklung zu unterstützen.“

© IWR, 2020

30.06.2020