Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Meilenstein: Installation der Turbinen im Offshore-Windpark Hollandse Kust Zuid hat begonnen

© Vattenfall / Ties van der Horst© Vattenfall / Ties van der Horst

Stockholm, Schweden - Der Bau des Offshore-Windpark Hollandse Kust Zuid, dem jüngsten Offshore-Projekt von Vattenfall, schreitet weiter voran.

Über das Osterwochenende wurde die erste Windkraftanlage in dem 1.500 MW Offshore-Windpark in der niederländischen Nordsee errichtet. Eigentümer des Offshore-Windparks sind Vattenfall, BASF und Allianz.

Die Installation der ersten Windkraftanlage mit einer Nennleistung von 11 MW begann mit dem Verladen der Bauteile vom Kai des Hafens Maasvlakte. Das Installationsschiff Wind Osprey nahm Teile für vier Windkraftanlagen an Bord: vier Masten, vier Gondeln und zwölf Rotorblätter. Ziel ist es, bis 2023 alle 140 Offshore-Turbinen zu installieren.

Gleichzeitig mit dem Start der Turbinenerrichtung hat auch das Rammen der restlichen 104 Fundamente begonnen. Das Schwerlastkranschiff Strashnov von Seaway wird drei Fundamente gleichzeitig transportieren und installieren, während das Spezialschiff Jumbo von Fairplayer nach der Installation des Fundaments die Plattform auf das Fundament setzen wird. Geplant ist es, in diesem Sommer alle Fundamente im Nordseeboden zu verankern.

© IWR, 2022

25.04.2022