Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Grünes Wachstum: NKT investiert in Kabel-Fertigung, Testzentrum und Logistik

© NKT Cables© NKT Cables

Brøndby, Dänemark - Allein im Jahr 2020 hat NKT den Zuschlag für große Hochspannungs-Stromkabelprojekte im Wert von 2,3 Milliarden Euro erhalten. Um den hohen Auftragsbestand abzuarbeiten und sich auf die wachsende Marktnachfrage nach Energiekabelsystemen vorzubereiten, die mit dem Umbau des Energiesystems auf erneuerbare Energien entsteht, erweitert der Kabelhersteller NKT seine Produktionsstätten.

Dafür investiert das Unternehmen mehr als 150 Mio. Euro in die Fertigung von Hochspannungskabeln und Logistik. Für NKT umfasst das Investitionsprogramm den Bau eines neuen Testzentrums für Hochspannungskabel in Köln und den Bau eines neuen Extrusionsturms für den Produktionsstandort in Karlskrona, Schweden. Des Weiteren werden im Rahmen des Investitionsprogramms neue Maschinen und ein speziell entwickeltes Binnenschiff für den Transport von Offshore-Energiekabeln auf dem Rhein erworben.

© IWR, 2021

14.05.2021