Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Friedenstruppen: Scatec Solar schließt Solar-Hybrid-Projekt im Südsudan ab

© Scatec Solar© Scatec Solar

Oslo - Der unabhängige Solarstromproduzent Scatec Solar hat die Installation eines PV-Diesel-Hybridsystems im Südsudan abgeschlossen. Der UN-Hauskomplex in Juba, in dem Friedenstruppen aus der ganzen Welt untergebracht sind, wird nun mit Solarstrom versorgt.

Mit dem Hybridsystem wird der Verbrauch von Dieselkraftstoff erheblich reduziert. Das System wurde am 25. Februar 2020 von Beamten der UNMISS (United Nations Mission in South Sudan) eingeweiht, teilte Scatec Solar mit.

Scatec Solar hat das Hybridsystem durch den kenianischen Unterauftragnehmer Harmonic Systems gebaut. Das System kombiniert die Leistung von mehr als 3.500 Solarmodulen mit einer Gesamtkapazität von 1 MW mit den vorhandenen Dieselgeneratoren.

Zusätzlich umfasst der Vertrag von Scatec Solar mit UNMISS den Bau eines PV-Diesel-Hybridsystems mit einer Gesamtkapazität von 1,25 MW auf einem zweiten UNMISS-Gelände in Wau, Südsudan. Dieses Projekt soll im zweiten Quartal 2020 abgeschlossen werden.

Scatec Solar wird sämtliche Wartungsaufgaben der Hybridsysteme an beiden Standorten übernehmen.

© IWR, 2020

12.03.2020