Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

Börse KW 14/19: RENIXX klettert – Höhenflug von Sunpower, Plug Power und Ballard - Vestas, Nordex und Siemens gefragt

© BSB / IWR© BSB / IWR

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) legt in der vergangenen Woche kräftig zu und stabilisiert sich auf einem Kursniveau von deutlich über 500 Punkten. Im Interesse der Anleger stehen vor allem die Aktien vom PV-Hersteller Sunpower und Brennstoffzellenhersteller Plug Power.

Zum Ende der Handelswoche notiert der RENIXX mit einem Kurs von 523,86 Punkten 3,7 Prozent üb er dem Schlusskurs der Vorwoche (29.03.2019: 507,44 Punkte). Auf Jahressicht 2019 ist der RENIXX damit bislang um rd. 23 Prozent geklettert.

Wochengewinner: Sunpower und Plug Power

Angeführt wird der RENIXX in der vergangenen Handelswoche vom US-Solarunternehmen Sunpower. Die Aktie gewinnt 13,7 Prozent auf einen Kurs von 6,56 Euro. Sunpower hat eine Vereinbarung zum Verkauf eines Solaranlagen-Leasingportfolios mit einem Vermögenswert von etwa 87 Millionen US-Dollar an eine Tochtergesellschaft von Goldman Sachs abgeschlossen. Die Vereinbarung umfasst ein Projektvolumen von 233 MW für PV-Anlagen an rd. 200 Standorten in neun Bundesstaaten ab. Zu den Top-Titeln gehört in der vergangenen Woche auch wieder die Aktie von Plug Power. Der US-Brennstoffzellenhersteller hat mit Generate Capital eine Kredit-Vereinbarung über 100 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Plug Power will mit das Kapital für die Finanzierung neuer Projekte und das weitere Unternehmenswachstum verwende. Die Aktie gewinnt 13,5 Prozent auf einen Kurs von 2,35 Euro.

Ballard Power baut maritimes Kompetenzzentrum in Dänemark

Im Plus notiert auch die Aktie von Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power (+ 9,2 Prozent, 2,96 Euro). Das Unternehmen hat bekannt gegeben, ein Kompetenzzentrum (Marine Center of Excellence) in Dänemark zu bauen. Ballard Power setzt nicht nur auf Busse und LKW oder Züge, sondern auch zusammen mit ABB auf Schiffe mit Brennstoffzellen-Antrieb.

Vestas, Nordex und Siemens Gamesa profitieren von hoher Nachfrage

Im Aufwind befinden sich in der letzten Woche die meisten der im RENIXX gelisteten Windenergie-Titel: Vestas (+ 5,0 Prozent, 79,32 Euro), von Nordex (+3,2 Prozent, 15,03 Euro), Siemens Gamesa (+ 2,9 Prozent, 14,92 Euro) Der gesamte Sektor profitiert derzeit von der hohen internationalen Nachfrage und den großen Auftragsbeständen. Dass die Bäume aber nicht in den Himmel wachsen, dafür sorgen wohl die Shortseller, die wieder aktiv sind. So hat Marshall Wace LLP die Netto-Leerverkaufspositionen in Nordex-Aktien von Anfang März 2019 in Höhe von 1,41 Prozent auf mittlerweile 1,60 Prozent (03.04.2019) erhöht. Analysten sind für den Windenergie-Sektor momentan überwiegend nicht negativ gestimmt, bewegen sich aber in ihren Kurs-Einschätzungen überwiegend auf dem erreichten Kursniveau.

Encavis erhöht Dividende

Der Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Encavis (+3,7 Prozent, 6,48 Euro) hat die vorläufigen Ergebnisse für das Jahr 2018 bestätigt. Seinen Aktionären wird Encavis eine Dividende in Höhe von 0,24 Euro (2017: EUR 0,22) vorschlagen. Das Unternehmen erhöht damit bereits zum siebten Mal in Folge die Gewinnausschüttung. Für 2019 geht der Vorstand von Umsatzerlösen in Höhe von mehr als 255 Millionen Euro aus. Das operative EBITDA dürfte in der Folge auf über 190 Millionen Euro ansteigen, so das Unternehmen. Für das operative EBIT wird ein Ergebnis von mehr als 112 Millionen Euro erwartet. Beim operativen Cashflow wird ein Anstieg auf mehr als 180 Millionen Euro ausgegangen. Demnach wird für das Geschäftsjahr 2019 der Encavis AG mit einem operativen Ergebnis pro Aktie von 0,35 Euro gerechnet, teilte das Unternehmen mit.

RENIXX eröffnet mit Minus

In die neue Handelswoche startet der RENIXX mit leichten Verlusten. Während Ballard Power, GCL Poly, Verbund, Nordex und Scatec Solar zulegen können, notieren Sunrun, Huaneng Renewables, Xinyi Solar, Plug Power und Orsted im Minus.

© IWR, 2019

08.04.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen