Offshore-Windindustrie.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie auf See

News 1280 256

ABB stellt Stromnetzsparte neu auf

Zürich - Der Schweizer Konzern ABB hat die dritte Stufe der Next-Level-Strategie gestartet. Die Neuausrichtung betrifft auch die Transformation der Division Stromnetze mit dem Bereich Offshore-Windenergie.

ABB richtet die Organisationsstruktur zum 1. Januar 2017 neu aus und fokussiert sich auf vier marktführende Divisionen: Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze.

ABB-Divisionen sollen unternehmerischer handeln können als bisher

ABB will den Unternehmergeist innerhalb des Konzerns stärken. Die Divisionen werden künftig innerhalb der ABB-Gruppe deshalb noch stärker unternehmerisch handeln können. Dies zeigt sich in einer Weiterentwicklung der Modelle zur Leistungsbeurteilung und Vergütung, die den Fokus stärker auf die individuelle Verantwortung und Verantwortlichkeit legen.

Stromnetzsparte wird unter ABB-Dach weiter transformiert - kein Verkauf

Nach einer umfassenden strategischen Portfolio-Überprüfung sind Verwaltungsrat und Konzernleitung zu dem Schluss gekommen, dass die Transformation der Division Stromnetze unter dem Dach von ABB den größtmöglichen Wert für die Aktionäre schafft. Die Division Stromnetze ist Weltmarktführer und wird die Chancen der Energiewende und der Vierten Industriellen Revolution ergreifen, so ABB.

Strategische Partnerschaften im Bereich Umspannwerke und Offshore-Windenergie

ABB setzt bei der Strategieumsetzung in der Stromnetzsparte auf Kooperationen und eine Verbesserung des Risikoprofils des Geschäftsmodells. Das ist nach verschiedenen Analysen der bessere Weg, verglichen mit anderen Optionen wie beispielsweise ein Verkauf, Börsengang, Abspaltung oder Joint Venture, so ABB.

Mit zwei strategischen Partnerschaften sollen neue Wachstumsfelder erschlossen werden: mit Fluor im Bereich Umspannwerke und mit Aibel im Bereich Anbindung von Offshore-Windkraftanlagen. Beide Partnerschaften bringen ABBs Marktführerschaft in der Stromtechnologie mit der jeweiligen Expertise der Partner zusammen, teilte ABB mit. Fluor ist ein Experte im Management von großen EPC-Projekten (Engineering, Procurement, Construction) und Aibel bei Offshore-Windprojekten.

© IWR, 2016

04.10.2016

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen